Landesverband der Freien Berufe Sachen e.V. - Druckversion

URL: http://xn--sachsen-fr-sachsen-u6b.de/lfb_os/neuigkeiten/18_09_2023_ID398.htm

Ausdruck vom: 17.04.2024

Freie Berufe sind Arbeitgeber, Ausbilder und Wirtschaftsfaktor
Sommerfest der Freien Berufe in Sachsen

Dresden: Auf dem Sommerfest des LFB Sachsen machte die Präsidentin, RA Cornelia Süß, deutlich, dass die Freien Berufe notwendigen wirtschaftlichen Reformen offen gegenüberstehen. Diese dürften aber nicht zu mehr Bürokratie und schlechteren Rahmenbedingungen führen. Denn dadurch käme es zu einer weiteren Abwanderung von Fachkräften bei Ingenieuren, Anwälten, Steuerberatern und (Zahn-) Arztpraxen. Schon heute sei die Fachkräfte- und Nachwuchsgewinnung ein Hauptproblem der Freien Berufe.

Ministerpräsident Kretschmer griff das Thema Fachkräftegewinnung auf und sieht eine Lösung in der gezielten Zuwanderung von Wissenschaftlern. Dazu müssten die Hürden für den Berufseinstieg jedoch gesenkt werden, damit die Betriebe schneller Personal akquirieren können. Zudem sei eine kritische Diskussion von Teilzeitarbeit, 4-Tage-Woche und Life-Work-Balance notwendig, weil diese den Fachkräftemangel verschärfen würden. „Wir brauchen leistungsbereite Menschen, die kranke und pflegebedürftige Menschen an sieben Tagen in der Woche versorgen.“, so Kretschmer. „Es kommt der Tag der Wahrheit, wie bei Harzt IV, wo man feststellen wird, dass sich eine Gesellschaft nur durch persönlichen Einsatz und Leistung weiter entwickeln kann. Wir müssen dem Land einen Schub versetzen!“

Über „Die Kunst des Miteinander-Redens. Eine kleine Schule der Demokratie.“ sprach anschließend Prof. Dr. Bernhard Pörksen vom Institut für Medienwissenschaft von der Universität Tübingen. Darin gab er wichtige Anregungen für den politischen Dialog zur Bewältigung der aktuellen und kommenden Krisen. „Die Herausforderungen der Zukunft werden nicht gelöst, wenn man nicht miteinander redet.“, so Pörksen. Nur durch eine zugewandte Kommunikation schaffe man einen Konsens und den notwendigen Wertekanon in einer Gesellschaft zur weiteren Gestaltung des Zusammenlebens.

Freie Berufe sind Arbeitgeber, Ausbilder und Wirtschaftsfaktor - Sommerfest der Freien Berufe in Sachsen